Vorheriger Beitrag Weiter

Unsere Partnerschaft mit der ILGA World

Der Pride Month ist da! Wir wissen, dass die Feierlichkeiten in diesem Jahr anders sein werden. Trotzdem ist es wichtig, gerade jetzt über Inklusivität und Gleichheit zu sprechen. Wir bleiben stolzer Partner der ILGA World und unterstützen ihre Arbeit als Fürsprecherin für LGBTI-Rechte in über 150 Ländern. In diesem Jahr spenden wir 20.000 £ an die ILGA World, die in die Unterstützung des weltweiten Einsatzes für Gleichberechtigung fließen. Lies weiter, um mehr zu erfahren. #PrideMonth

ILGA Hauptbild

Über die ILGA World

Die ILGA World ist die International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association. Sie ist der Weltverband der nationalen und lokalen Organisationen, die sich für Gleichberechtigung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender und intersexuellen Personen auf der ganzen Welt einsetzen. Sie vertritt mehr als 1.600 Mitgliedsorganisationen aus 164 Ländern und Regionen weltweit. Die ILGA World hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich für diejenigen einzusetzen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität, ihres Geschlechtsausdrucks und ihrer Geschlechtsmerkmale diskriminiert werden.

Unsere Spende

Im letzten Jahr haben wir 150.000 £ an die ILGA World gespendet, die für die Unterstützung positiver Veränderungen überall auf der Welt eingesetzt wurden.

Mit unserer Spende haben wir der ILGA geholfen, direkten Support und gezielte Ressourcen für mehr als 1.600 ILGA-World-Mitgliedsorganisationen in über 160 Ländern und Regionen weltweit bereitzustellen. Die Gelder wurden für die Entwicklung und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen eingesetzt, um die Aufhebung diskriminierender Gesetze und die Verabschiedung integrativer Gesetze zu unterstützen. Außerdem konnte die ILGA World damit bahnbrechende Kommunikationsarbeit über alle Plattformen hinweg für die Öffentlichkeit und für ihre Partner leisten. Die ILGA World erhielt Unterstützung bei der Veranstaltung von Versammlungen und Zusammenkünften für Mitglieder, um zu beurteilen, wo die Communitys stehen, Erfahrungen und bewährte Verfahren auszutauschen, Allianzen und Partnerschaften aufzubauen und gemeinsam Wege zu finden, wie die Gleichstellung weltweit vorangetrieben werden kann.

In Zeiten von COVID-19 erleben lesbische, schwule, bisexuelle, transgender und intersexuelle Personen zusätzliche Herausforderungen neben den Schwierigkeiten, die uns alle betreffen.

Die ILGA World stellt eine Zunahme von Gewalt gegenüber LGBTI-Jugendlichen fest, die möglicherweise zur Quarantäne in feindseligen Familien oder Umgebungen gezwungen sind. LGBTI-Personen werden von bestimmten extremistischen Politikern und religiösen Führern zu Sündenböcken gemacht, teilweise sogar beschuldigt, die Pandemie verursacht zu haben. Sie werden online belästigt, geächtet oder angegriffen. In einigen Ländern werden LGBTI-Unterkünfte unter dem Vorwand von COVID-19-Quarantäneregelungen gezielt von der Polizei aufgesucht, und Regierungen erlassen transphobe Gesetze, während die Bürger tatenlos zusehen. Genau wie viele andere Organisationen verlieren die LGBTI-Verbände Mitarbeiter und finanzielle Mittel, während die Weltwirtschaft unter den Nachwirkungen der globalen Einschränkungen und Schließungen leidet.

Trotz der schwierigen Lage unterstützen LGBTI-Organisationen wie die ILGA World nach wie vor ihre Communitys auf der ganzen Welt, besonders die am stärksten ausgegrenzten, indem sie unmittelbare Hilfe bieten und dafür sorgen, dass ihre Stimmen gehört werden. Sie fordern transformative Aktionen, um die Gesellschaft von jeglicher Form der Diskriminierung zu heilen – nicht nur aufgrund von Körper, Identität und Liebe, sondern auch aufgrund von Ethnie, Geschlecht, wirtschaftlichem oder Aufenthaltsstatus, Religion, Alter und vielem mehr. Das ist nach wie vor dringend nötig, wie die rassistischen Vorfälle der letzten Tage zeigen. Ihr Einsatz ist unverzichtbar und muss unbedingt erhalten bleiben.

Spenden

Anlässlich der diesjährigen Pride kannst du die ILGA World und ihre fantastische Arbeit mit einer persönlichen Spende unterstützen.