Banner-Bild

Ein Liebesbrief von Mama

Pünktlich zum Muttertag haben wir die Mütter aus unserem neuen Baby-Fotoshooting mal um etwas ganz Besonderes gebeten: einen Liebesbrief an ihre Kinder. Hier kannst du lesen, was sie geschrieben haben ...

Jodie Spragg
Jodie Spragg

Der Muttertag ist ein schöner Anlass, die einzigartige Beziehung zwischen Mutter und Kind bewusst wahrzunehmen und wertzuschätzen. Es ist ein Tag der Freude und Liebe. Aus diesem Grund haben wir die Familien aus unserem neuen Baby-Fotoshooting mal um etwas ganz Besonderes gebeten: einen Liebesbrief an ihre Kinder. Hier kannst du die rührenden Briefe von Teresa an ihren Sohn Mateo und von Sophie an ihr ungeborenes Baby lesen.

Bild 1

Lieber Mateo,

ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich Dich liebe. Deine Anwesenheit macht mich so glücklich! Selbst Deinen Wutanfällen kann ich irgendwie etwas abgewinnen. Du bist schon manchmal ziemlich verrückt, lachst über alles. Als Du auf die Welt kamst, meinte die Ärztin, sie habe noch nie so ein ernstes Baby wie Dich gesehen. Aber dann hat sich irgendetwas in Dir verändert. Ich denke ja, dass es die Liebe um Dich herum war. Denn seit Du drei Monate alt bist, erscheint dieses Lächeln auf Deinem Gesicht – immer dann, wenn jemand lacht. Du fängst plötzlich ohne Grund an laut loszulachen. Ich bin mir sicher, dass es mit der Energie der Menschen um Dich herum zu tun hat. Du bist nämlich jemand ganz Besonderes und wir fühlen uns geehrt, Deine Eltern zu sein. Der Gedanke, dass Du groß wirst, beängstigt mich. Du bist so unglaublich putzig und magst es, wenn man Dich küsst. Ich kann mir Dich gar nicht als Teenager vorstellen, dem die Küsse seiner Mama peinlich sind oder der Geheimnisse vor mir hat ... und weil ich weiß, dass die Zeit so schnell vergeht, küsse ich dich pausenlos und will Dich am liebsten gar nicht mehr loslassen.

In Liebe, Deine Mama

Mein süßes Baby,

in diesem Moment sind wir noch eins. Du liegst geschützt in Mamas Bauch, einem Universum, in dem mein Herzschlag Deine unendliche Playlist ist. Ich hoffe, Du bist dort glücklich und spürst die kuschelige Wärme. Noch habe ich Dich ganz allein für mich und diese gemeinsame Zeit werde ich sehr vermissen. Dennoch kann ich es kaum erwarten, Dich endlich im Arm zu halten. Dein Gesicht zu sehen, Dein Schreien zu hören und Deinen perfekten Babyduft zu riechen. Meine größte Errungenschaft ist, Dir das Leben zu schenken und Dich zu lieben. Ich freue mich schon darauf, Dich jeden Tag ein bisschen besser kennenzulernen, und bin gespannt, wie Du Dich zu dem Menschen entwickelst, der Du bist. Du nimmst uns mit auf ein Abenteuer, das wir gemeinsam begonnen haben – Dein Papa, Dein großer Bruder und ich. Ich verspreche Dir, Dich bedingungslos zu lieben und Vertrauen in Deinen eigenen Weg zu haben. Ich werde sehr viel von Dir in diesem Leben lernen, von Dir und auch von Deinem Bruder. Wir freuen uns schon so sehr darauf, Dich endlich kennenzulernen. Dein Papa wird Dein Herz im Sturm erobern. Er ist einfach der Beste. Dein großer Bruder wird Dir die Welt zeigen. Und ich, ich möchte Dir die Mutter sein, die Du brauchst. Ich möchte für Dich da sein, wenn Du mich brauchst, und ich möchte Dir Platz geben, um zu wachsen. Alles, weil ich Dich liebe. Ich liebe Dich, mein Baby, und ich freue mich schon so sehr auf Dich.

Deine Mama

Bild 3