Banner-Bild

Primark Spotlight geht auf Tuchfühlung mit Daniel Durrett

In diesem Monat steht der talentierte Balletttänzer Daniel Durrett vom Boston Ballet im Rampenlicht. Daniel, der seit seinem fünften Lebensjahr tanzt, lebt seinen Kindheitstraum ohne Zweifel. Weiter unten erfährst du mehr über diesen beeindruckenden Mann!

Autorin: Tamera
Tamera

Seine wichtigsten Herausforderungen und Errungenschaften

Obwohl die Pandemie wegen der geschlossenen Tanzstudios zu seinen bislang größten Herausforderungen zählt, bewahrt Daniel seine positive Einstellung! Auf die Frage nach seinen bislang größten Errungenschaften antwortete er „mir im Alter von 20 Jahren meine erste Hauptrolle zu sichern“ und „schon so früh in meiner Karriere in fünf Ballettstücken von William Forsythe getanzt zu haben“. Wir sind beeindruckt! Mit Ballett ist Daniel rund um den Globus gereist. Wir sind uns sicher, dass er sich dabei viele neue Fans aus aller Welt gemacht hat! Nichtsdestotrotz hat Daniel uns verraten, dass seine größten Fans schon immer seine Eltern waren, und dass sein Vater „meine Karriere mit Leib und Seele unterstützt“, „obwohl meine Mutter nicht mehr unter uns weilt“.

Image 1

Die Magie des Tanzes

„Beim Tanzen fühle ich mich frei. Ich liebe es, wenn die Musik zu meinem Körper spricht und die Dinge ganz natürlich fließen,“ erzählt Daniel, dessen Lieblingsballett das zeitlose Stück Romeo und Julia ist. Die meisten Stücke, in denen ich auftrete, folgen einer Choreografie. Aber manchmal geben die Choreografen den Tänzern die Freiheit, ihrem künstlerischen Ausdruck freien Lauf zu lassen. Daniel ist der erste Balletttänzer in seiner Familie und stellt eindrücklich unter Beweis, dass Träume wahr werden, wenn man sie entschlossen genug verfolgt! Es ist ein reines Vergnügen, den Aufstieg dieses zukünftigen Sterns mitzuverfolgen. Wenn auch du wissen möchtest, was es bei Daniel gerade Neues gibt, folge ihm auf Instagram!

Image 2 Image 3