Check suit banner

Zeit für Anzüge

Ob Team kurzes Top zum Cardigan oder Team Blazer, es ist Zeit, sich mit der Herbstmode vertraut zu machen und sich wieder an schickere Outfits zu gewöhnen – ob nun für deine Rückkehr ins Büro oder den Brunch nach dem Lockdown.

Jodie Spragg
Jodie Spragg

Mit dieser Neuinterpretation des klassischen Anzugs bringst du Eleganz in deine Herbst-/Wintergarderobe. Falls dir Karo von Kopf bis Fuß zu gewagt ist, keine Sorge, die vier Teile dieses von traditionellen Mustern inspirierten Anzugs kannst du einzeln tragen und so kombinieren, wie sie am besten zu deinem persönlichen Stil passen. Scrolle weiter, um dir die Styles von Fashion-Influencerin @thebeckseffect anzusehen …

1. Der legere Anzug

Anzug Bild 1

Nichts strahlt mehr Eleganz aus als ein zweiteiliger Anzug. Sorge mit einem schlichten T-Shirt und bequemen, luxuriös aussehenden Loafern dafür, dass dein Outfit leger bleibt.

2. Die lange Weste

Die lange Weste

Unsere lange Weste ist essenziell für den Lagen-Look. Bei schlechtem Wetter trägst du einen Rollkragenpullover dazu, und wenn du den Taillengürtel anziehst, sieht dein Outfit gleich ganz anders aus.

3. Der Blazer

Der Blazer

Hol deine Jeans raus, zieh unseren karierten Blazer dazu an und du hast sofort ein schickes Outfit. Modelle mit geradem Bein bieten ein Gegengewicht zum Anzugoberteil. Du kannst dich aber auch für Skinnys und Heels entscheiden, um dem Ganzen Glamour zu verleihen.

4. Die Anzughose

Die Anzughose

Anzughosen sind die perfekte Alternative zum Partykleid, wenn du sie mit eleganten Heels kombinierst. Steck dein eng anliegendes Trägertop oder T-Shirt in die Hose und trage an kälteren Abenden den passenden Blazer oder eine Weste dazu.