alt=

Better Together

Es reicht, kleine Dinge in unserem Alltag zu ändern, um dem Planeten etwas Gutes zu tun. Weiter unten findest du mehr Tipps zur Pflege deiner Kleidung und der Umwelt.

alt=
Jodie Spragg
alt=

NICHT GLEICH NACH JEDEM TRAGEN WASCHEN

Abgesehen von Unterwäsche und Socken müssen die meisten Kleidungsstücke nicht nach jedem Tragen gewaschen werden. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du ein Kleidungsstück noch einmal tragen kannst, prüfe es auf Flecken oder unangenehme Gerüche.

REPARIEREN UND WIEDERVERWENDEN

Schenke alten Kleidungsstücken ein zweites Leben, indem du sie in etwas völlig Neues verwandelst. In unserem DIY-Leitfaden für Denim findest du Tipps, wie du alte Jeans recyceln oder aus einem alten T-Shirt bzw. Socken, die du nicht mehr anziehst, eine Mund-Nasen-Bedeckung machen kannst.

alt=
alt=

30 IST DAS NEUE 40

Viele unserer Produkte können schon bei 30 Grad gewaschen werden. Der Planet und auch dein Geldbeutel werden dir danken, wenn du künftig deine Wäsche bei niedriger Temperatur wäschst.

TROCKNER ADE

Trockner benötigen nicht nur viel Strom, sondern strapazieren Kleidungsstücke zusätzlich. Wenn du die Möglichkeit hast, deine Wäsche an der Luft zu trocknen, solltest du das unbedingt tun.

alt=