Vorheriger Beitrag Weiter

So verwandelst du dein Zuhause in einen Wellnesstempel

Du möchtest einfach mal die Seele baumeln lassen und den Moment genießen? Mit diesem Beauty-Programm zum Selbermachen gleitest du in den ultimativen Entspannungsmodus direkt bei dir zu Hause. Wir empfehlen dir, mit ruhiger Musik und Duftkerzen oder Diffusern zunächst ein gemütliches Ambiente zu schaffen. Dieses kleine Spa-Programm schenkt dir ultimative Wellness für die Sinne und ist gleichzeitig eine wunderbare Vorbereitung für einen erholsamen Schlaf.

DIY-Tipps für deinen Wellnesstag

alt=

Hautpflege selber machen

Für müde Augen gibt es einen tollen Trick: Schneide ein Wattepad in der Mitte durch, befeuchte es mit Wasser und lege es danach in den Kühlschrank. Wenn du so weit bist, beträufle die Pads mit deinem Lieblingsserum und lege sie unter die Augen. Wir verwenden am liebsten unser Vitamin-C-Öl, mit dem sich dunkle Augenschatten schnell aufhellen lassen. Für ein selbstgemachtes Peeling brauchst du nur etwas Salz mit deinem üblichen Gesichtsreiniger zu verrühren. Gesichtsmasken für strahlende Haut lassen sich ebenfalls im Handumdrehen selber herstellen. Mixe eine kleine Menge gemahlener Haferflocken mit Honig und einem Eigelb und genieße die reinigende und erfrischende Wirkung bei einem entspannten Bad.

Hautpflege selber machen

So wendest du deine neue DIY-Pflege an

Bevor du loslegst, solltest du Make-up-Reste und Schmutz sorgfältig mit einem Gesichtsreiniger entfernen. Danach die trockenen Hautschuppen mit deinem DIY-Peeling abtragen, damit Vitamine und Mineralien besser zur Hautoberfläche vordringen können. Jetzt nur noch abspülen und fertig. Trage nun deine Gesichtsmaske auf – vergiss die DIY-Pads unter den Augen nicht – und lehn dich 10 Minuten lang zurück. Entfernen kannst du die Maske ganz leicht mit einem feuchten, warmen Handtuch. Sobald du deine Haut abgetrocknet hast, ist dein Lieblingsserum an der Reihe. Verteile es gleichmäßig mit einem Gesichtsroller und arbeite dich dabei mit sanften Aufwärtsbewegungen vom Hals bis zur Stirn vor. Das Serum wird dadurch besser absorbiert und Schwellungen gehen zurück. Zum Schluss noch etwas Feuchtigkeitscreme in Gesicht, Hals und Dekolleté einmassieren und schon kannst du deine strahlende Haut bewundern.

Gesichtspflege

Traumhafte Baderoutine

Licht aus, Kerzen an und rein in das nasse Vergnügen. Mit Badesalz und ein paar Tropfen Pflegeöl erhält deine Haut einen super Feuchtigkeitsschub, der sich sofort nach dem Bad bemerkbar macht. Knisternde Schaumberge kannst du schnell mit Badebomben und herrlich duftenden Schaumbädern zaubern. Leg dein Handtuch und deinen Pyjama über die warme Heizung, schnapp dir einen Badeschwamm, ein gutes Buch oder Kopfhörer für einen Podcast und tauche ganz entspannt ab. Tipp: Ein Wasser mit frischen Früchten oder eine Tasse Tee sorgt für den extra Beauty-Kick.

Auszeit im Bad

Feuchtigkeitspflege für die Hände

In Zeiten von Corona und dem ständigen Händewaschen, braucht unsere Haut ein bisschen mehr Zuwendung als sonst. Wasche deine Hände mit lauwarmem Seifenwasser, bevor du sie mit deinem selbstgemachten Peeling verwöhnst. Vermische etwas Olivenöl mit einer kleinen Menge Salz, um trockene Hautschüppchen sanft zu entfernen. Jetzt einfach abspülen und die Hände trocknen, damit sich die Nagelhaut sanft zurückschieben lässt und Niednägel vorsichtig abgeschnitten werden können. Mit einer Creme oder einem Balsam schenkst du deiner Haut wohlverdiente Feuchtigkeit und ein paar Tropfen Öl machen die Nagelhaut schön geschmeidig. Beauty-Tipp: Baumwollhandschuhe für die Nacht intensivieren die Feuchtigkeitszufuhr. Falls du keine Handschuhe hast, kannst du stattdessen einfach Baumwollsocken nehmen!

Feuchtigkeit für die Hände

Infused Water – unser Rezept

Versorge deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit, indem du im Handumdrehen ein supergesundes Erfrischungsgetränk zubereitest. Alles, was du brauchst, sind Gurken, Beeren, Minze und Zitrusfrüchte. Schneide die Zutaten in kleine Stücke und gib sie in eine mit Wasser gefüllte große Karaffe oder Flasche. Ein paar Stunden oder über Nacht ziehen lassen und anschließend genießen. Übrig gebliebene Obststückchen sind ein köstlicher Snack für zwischendurch und Gurken lassen geschwollene Lider ruckzuck abklingen.

Vorheriger Beitrag Weiter