Vorheriger Beitrag Weiter

Ran ans Hemd

Die Zeiten sind vorbei, in denen geknöpfte Langarmhemden nur zu eleganten Anlässen oder ins Büro getragen werden konnten (oder besser gesagt sollten). Es gibt sie in so vielen Farben und Varianten, dass die Styling-Möglichkeiten beinahe endlos sind: Das Modell mit Holzfällerkaros macht am Wochenende eine gute Figur, bei der Arbeit kannst du dich in einem blauen Hemd von deiner besten Seite zeigen, doch besonders cool sehen sie offen über einem T-Shirt getragen aus. Wenn der Dresscode nach einem eleganten, aber nicht piekfeinen Outfit verlangt, ist das kragenlose Grandad-Hemd die beste Wahl. Außerdem darf ein Jeanshemd in keinem gut bestückten Kleiderschrank fehlen. Solltest du nicht so auf Denim-Komplettlooks stehen, wähle statt der Jeans eine beigefarbene Chinohose.

Model in grauem Hemd
Graues Hemd 10 €
Model in kariertem Hemd
Kariertes Hemd 10 €, beigefarbene Chinohose 15 €, T-Shirt 3,50 €, weiße Sneaker 18 €
Model in blauem Hemd
Blaues Hemd 10 €
blaues hemd kragen Model in blauem Hemd
Model in weißem Hemd
Weißes kragenloses Hemd 10 €, Hose 20 €, Sneaker 18 €
Model in blauem Hemd und Chinos
Vorheriger Beitrag Weiter
Jodie Spragg
Jodie Spragg
Style Editor
01/07/2019