Primark schließt Vermessungsarbeiten ab

Primark hat sein Bauvermessungsprogramm in Bangladesch im Zusammenhang mit Gebäuden, in denen Primark-Bekleidung hergestellt wird, abgeschlossen. Keines der bis jetzt geprüften Gebäude ist für die Arbeiter lebensgefährlich. Hat sich bei den Prüfungen ein Sanierungsbedarf herausgestellt, werden derzeit entsprechende Arbeiten vorgenommen.

Primark nahm das Programm im Juni 2013 nach dem Einsturz des Rana Plaza-Gebäudes auf. Die Vermessungsarbeiten wurden von einem Expertenteam aus Hoch und Tiefbauingenieuren der Medway Consultancy Services (MCS), Spezialisten in den Bereichen Bauingenieurwesen und Architektur, nach den anspruchvollsten internationalen Maßstäben durchgeführt.

Primark gehört als erstes britisches Unternehmen auch zu den Unterzeichnern des Abkommens für Gebäudesicherheit und Brandschutz (Accord on Fire and Building Safety) in Bangladesch.

  • Maximale Anzahl an Favoriten erreicht - bitte logge dich ein, um weitere hinzuzufügen

Hurra!

Du hast zum ersten Mal einen Artikel zu deinen Favoriten hinzugefügt.
Klicke hier, um sie anzuzeigen.

Zeit für eine Aktualisierung?

Primark.com unterstützt die aktuellsten Browser wie Chrome, Firefox und Safari. Vergewissere dich, dass du die neueste Version heruntergeladen hast, um deinen Besuch auf Primark.com zu genießen.