Wir helfen Arbeitern bei der Eröffnung von Bankkonten

10 Mai 2011

In Indien haben wir zusammen mit Geosansar eine bahnbrechende Initiative gestartet, mit der Fabrikarbeiter Bankkonten eröffnen können.

In Indien haben rund 600 bis 700 Millionen Menschen kein Bankkonto. Dies mag sein, weil ihnen die erforderlichen Dokumente zur Identifikation fehlen oder weil die nächste Bank zu weit entfernt ist oder die Öffnungszeiten ungünstig sind.

Ohne Bankkonto bekommen viele Arbeiter in Textilfabriken ihren Lohn in bar ausgezahlt und können ihr Geld nicht sparen oder sicher aufbewahren. Wenn sie finanzielle Hilfe benötigen, aber noch nie ein Bankkonto hatten, müssen sie sich unter Umständen an unlizenzierte und unregulierte Anbieter wenden, die Kredite nur zu überhöhten Gebühren vergeben und für Sparguthaben keine Zinsen zahlen, sondern Gebühren fordern.

Primark bietet zusammen mit Geosansar Textilarbeitern die Möglichkeit, Bankkonten zu eröffnen und so ihr Geld sicher und bequem zu verwalten und Zinsen für ihr Erspartes zu bekommen.  

“It’s Es ist einfach, leicht gemacht und schnell. Man braucht keine Dokumente. Es ist sehr gut – sogar jemand, der nicht lesen und schreiben kann, bekommt ein Bankkonto und kann seine Bankgeschäfte mit dem Fingerabdruck durchführen. Ich bin wirklich stolz auf mein Bankkonto.” Herr Manikumar, Textilarbeiter.

  • Maximale Anzahl an Favoriten erreicht - bitte logge dich ein, um weitere hinzuzufügen

Hurra!

Du hast zum ersten Mal einen Artikel zu deinen Favoriten hinzugefügt.
Klicke hier, um sie anzuzeigen.

Zeit für eine Aktualisierung?

Primark.com unterstützt die aktuellsten Browser wie Chrome, Firefox und Safari. Vergewissere dich, dass du die neueste Version heruntergeladen hast, um deinen Besuch auf Primark.com zu genießen.