Ethical Corporation nominiert Primark für die Auszeichnung „Most Effective International Community Investment“

25 September 2015

Primark freut sich, dass das Unternehmen von der Ethical Corporation in der Kategorie „Most Effective International Community Investment“ der Responsible Business Awards 2015 in die engere Auswahl genommen wurde.

Diese Nominierung würdigt die Aktivitäten von Primark in Zusammenarbeit mit der BRAC Bank in Bangladesch, um Finanzkompetenzen sowie finanzielle Eingliederungen der Empfänger von Ausgleichsleistungen durch Primark zu entwickeln, die nach dem Einsturz des Rana Plaza-Gebäudes getätigt wurden.

Hinweise an die Redakteure:

Unmittelbar nach der Katastrophe stellte Primark allen Betroffenen, die sich im Rana Plaza-Gebäude aufhielten oder deren Hinterbliebenen, Lebensmittelhilfen sowie zwei Millionen Dollar an kurzfristigen finanziellen Hilfsleistungen zur Verfügung, unabhängig davon, ob sie für den Lieferanten von Primark oder für einen der anderen, ebenfalls im Gebäude ansässigen Lieferanten gearbeitet hatten, die Bekleidung für Mitbewerber herstellten.

Um finanzielle Hilfen zu erhalten, mussten sich die Arbeiter oder ihre Hinterbliebenen, registrieren.

Da viele Empfänger über kein Bankkonto verfügten, war die Partnerschaft zwischen Primark und bKash, ein Unternehmen der BRAC Bank, wichtig, um die transparente und sichere Zahlung an die Einzelpersonen zu gewährleisten. Um eine Zahlung empfangen zu können, mussten die Empfänger außerdem ein Mobiltelefon besitzen - all jene die kein Mobiltelefon besaßen, erhielten eines von Primark. Über 3.500 Familien erhielten über die Infrastruktur von bKash die Zahlungen von Primark.

Primark verpflichtete sich zudem zu einer langfristigen Ausgleichsleistung in Höhe von 11 Millionen Dollar an die 672 Arbeiter von New Wave Bottoms (seinem Lieferanten) bzw. deren Hinterbliebenen.

Nach der Ausarbeitung und Umsetzung der Schwachstellenanalyse auf Grundlage des WHO-Verfahrens sowie der Anpassung an die Bedingungen in Bangladesch musste festgestellt werden, dass viele der unterstützten Personen keine oder nur wenig Erfahrung mit dem Bankensystem, geringe Lese- und Schreibfertigkeiten sowie begrenzte Kenntnisse über ihre Rechte besaßen.

In Zusammenarbeit mit BRAC sowie verschiedenen anderen Organisationen entschied sich Primark dazu, eine Veranstaltung durchzuführen, bei der die Empfänger der langfristigen Ausgleichsleistungen unabhängige Informationen und Ratschläge erhielten, beispielsweise wie sie ihr Geld verwalten und schützen können. Das Ziel bestand darin, den hilfsbedürftigen Menschen die erforderlichen Kenntnisse zu vermitteln, damit sie über die Verwaltung ihrer Finanzen sprechen und fundierte Entscheidungen treffen konnten.

Die Veranstaltung fand in Dhaka in einen Zeitraum von mehr als 17 Tagen mit über 751 Teilnehmern statt.

Kamrul Hasan von der BRAC Bank hielt in der Mela (Messehalle) täglich einen interaktiven Vortrag über die verschiedenen Sparmöglichkeiten (einschließlich Staatsanleihen). Er erklärte, wie Bankkonten funktionieren und wie sie eine sichere Option für die Einlage der Ersparnisse darstellen. Den Teilnehmern wurde darüber hinaus ein speziell entwickeltes Bilderbuch mit Erklärungen über die Grundlagen des Bankensystems, Zinsen sowie Fälligkeitsdatum und ein Leitfaden für das Abheben von Geld überreicht.

Die Teilnehmer verbrachten den Tag damit, mehr über die vielen verfügbaren Optionen sowie damit verbundenen Herausforderungen (z. B. Kauf von Land, Gründung eines Unternehmens oder Ansparen von Geld) zu erfahren.

Am Ende des Tages erhielt jeder Teilnehmer die Zeit und Unterstützung, um einen Finanzplan für die eigene Zukunft zu entwickeln. Die BRAC Bank sprach mit jeder einzelnen teilnehmenden Person über ihre Pläne.

Zum ersten Mal bot die BRAC Bank die Möglichkeit an, Bankkonten anhand der Fingerabdrucktechnologie zu eröffnen, um die Einbeziehung der Analphabeten zu gewährleisten.

Am Ende der Veranstaltung hatten 96 % der Teilnehmer ein Sparkonto eröffnet, einschließlich der Erziehungsberechtigten von Kindern, die Geld erhalten. Die Empfänger zahlten über 8,7 Millionen Dollar ihrer Ausgleichzahlungen auf ihre eigenen Sparkonten ein.

Sechs Monate nach Ende der Veranstaltungen befragte Primark 180 Teilnehmer zu ihrer Meinung.
67 % sagten, dass die Veranstaltung ihnen dabei geholfen hat, ihr Geld sicher aufzubewahren
78 % sagten, dass die Informationsbroschüren leicht verständlich waren
77 % nutzten die Informationsbroschüren danach in ihrem Alltagsleben
95 % sagten, dass die während der Veranstaltung erlangten Kenntnisse ihnen dabei halfen, verschiedene Probleme in ihrem Alltag zu lösen

  • Maximale Anzahl an Favoriten erreicht - bitte logge dich ein, um weitere hinzuzufügen

Hurra!

Du hast zum ersten Mal einen Artikel zu deinen Favoriten hinzugefügt.
Klicke hier, um sie anzuzeigen.

Zeit für eine Aktualisierung?

Primark.com unterstützt die aktuellsten Browser wie Chrome, Firefox und Safari. Vergewissere dich, dass du die neueste Version heruntergeladen hast, um deinen Besuch auf Primark.com zu genießen.