Author avatar

Louise Twyman

STYLE EDITOR

September

04/2017

TEILE ARTIKEL

primark

Neunziger-Nostalgie...

Die Herbst-/Wintersaison 2017 beginnt hier bei Primark etwas anders. In unserer Kolumne „Meine Generation“ spielen Alter, Demografie und Stereotypen keine Rolle. Hier geht es um alles, was uns ausmacht. Das Konzept ist einfach: Wer zur Familie von Primark gehört, gehört auch zu Meine Generation. Louise aus unserer Beauty-Abteilung  macht sich dafür auf den Weg in die Vergangenheit... Millennials, macht euch bereit für einen mega Flashback!

 

Damals, als klassische freche Girlies Klamotten zu Schnäppchenpreisen shoppten, Bandanas trugen und sich neue duftende Gel-Stifte kauften. Wenn ich nicht gerade ein Buch von Jacqueline Wilson gelesen habe, überlegte ich, wie ich die Rolle von Ginny Weasley ergattern könnte, denn das musste doch verfilmt werden! (Ja, ich bin wirklich so alt.) Wenn ich innerlich denke, das war vor ein paar Jahren, wird mir plötzlich klar, dass 1997 schon unglaubliche ZWANZIG JAHRE her ist! Jetzt ist der richtige Moment, um einen Blick zurück auf die Jahre zu werfen, die unsere Generation geformt haben.

Primark

Ich hatte fünf tolle Freundinnen, die mir beigebracht haben, wie wichtig Girl Power und Freundschaft sind und dass man mit Selbstbewusstsein eine Menge erreichen kann… Die 90er waren einfach großartig! Wahrscheinlich auch deswegen, weil ich in der Zeit vor dem Internet groß geworden bin und die Spice Girls meine größten Vorbilder waren. Ich hatte keine Angst davor, Neues auszuprobieren, klamottentechnisch über die Stränge zu schlagen und mit Make-up zu experimentieren. Ohne Geri hätte ich nie meine Leidenschaft für kräftig geschminkte Lippen und eindrucksvolle Augenbrauen entdeckt. Ok, weißer Lidschatten, orangefarbene Bronzer-Perlen und Glitzersteine für die Zähne waren vielleicht nicht immer der Hit. Aber wir hatten jede Menge Spaß damit und haben einfach alles ausprobiert!

 

Ohne Handykamera konnte niemand deine peinlichsten Momente innerhalb von 0,5 Sekunden weltweit verbreiten. Es gab keine peinlichen Snapchats vom Morgen danach und auch keine Live-Insta Stories 2 Uhr morgens vom Dönerladen. Wir konnten experimentieren, anders sein. Wenn etwas schief ging, hatte keiner lebenslanges Beweismaterial dafür. Dafür wird mein „Oh mein Gott, das ist mein Ende“-Teenager-Ich mir auf immer und ewig dankbar sein.

Wir dachten wirklich , dass ein Megavirus die Welt im neuen Jahr 2000 vernichten würde. Ehrlich! Wir waren unbedarfter, unerschrocken und haben uns eindeutig weniger Gedanken darum gemacht, was andere dachten. Wenn ich an diese Zeit (vielleicht leicht verklärt) zurückdenke, sehne ich mich danach, wieder so unbeschwert zu sein wie damals.

 

Was hindert mich daran, mein Make-up von Samstagabend auch wieder am Dienstagmorgen zu tragen? Und wenn ich keine Lust auf Lippenstift, ist das auch ok. Ich habe mir vor allem vorgenommen, den unerschrockenen Spice Girls- und Turkey Twizlers-liebenden Teenager in mir zu wecken und mich aufzuraffen, neue Dinge auszuprobieren. Versteht ihr, was ich meine?

 

Danke Sporty, Ginger, Baby, Scary, und Posh … Wir Millennials haben euch eine Menge zu verdanken! 

primark
29.08.17

Beauty

My Perfect Colour … in Action!

My Perfect Colour im Test … Das Ergebnis wird dich UMHAUEN!

DBO-BEAUTY-MY-PERECT-COLOUR-
14.08.17

Beauty

Make-up in Perfektion

Dein perfektes Make-up

Author avatar

Louise Twyman

STYLE EDITOR

September

04/2017

TEILE ARTIKEL

primark

Hurra!

Du hast zum ersten Mal einen Artikel zu deinen Favoriten hinzugefügt.
Klicke hier, um sie anzuzeigen.

Zeit für eine Aktualisierung?

Primark.com unterstützt die aktuellsten Browser wie Chrome, Firefox und Safari. Vergewissere dich, dass du die neueste Version heruntergeladen hast, um deinen Besuch auf Primark.com zu genießen.