Author avatar

Rachel Spedding

STYLE EDITOR

September

21/2016

TEILE ARTIKEL

Paris Megan VLT AW16 Primark My City My Story

Ein Liebesbrief an Paris

Als Teil unserer Kolumne  My City, My Story haben wir unsere kosmopolitischen Gastgeber gebeten, in einem charmanten Liebesbrief all das aufzuschreiben, was sie an ihrer Stadt lieben. Megan lebt in Paris und setzt die Reihe mit dieser liebenswerten Hommage an die französische Hauptstadt fort …

Paris Megan VLT H/W16 Primark My City My Story

Liebes Paris,

 

Paris, ich liebe dich!


Ich heiße Megan Vlt, ich bin 25 Jahre alt, ich bin eine Bloggerin und YouTuberin aus Paris und ich bin ein Mädchen, das sehr viel Glück hat. Und wisst ihr auch warum? 
Weil ich das Glück habe, in einer der schönsten Städte der Welt zu wohnen.


Überall auf der Welt genügt es, das Wort „Paris“ zu sagen, um ein Lächeln auf die Gesichter der Leute zu zaubern. Jeder kennt Paris und träumt davon, wenigstens einmal im Leben die Stadt zu besuchen. In Paris zu leben, das ist wie mit jedem Wimpernschlag eine Ansichtskarte zu bewundern, egal wo man gerade ist.

 

Welthauptstadt der Mode und Heimat für viele der berühmtesten Designer dieser Welt. Hauptstadt der Gastronomie, um die uns die ganze Welt beneidet. Wer hat denn noch nicht von der französischen Küche gehört? Und ich spreche nicht von Schnecken und Froschschenkel, die tatsächlich nur wenige Franzosen essen. Kunst- und Kulturhauptstadt mit 139 Museen und ebenso vielen Kunstgalerien und Sonderausstellungen. Nicht umsonst belegt Paris in der Liste der meistbesuchten Städte der Welt den dritten Platz!

 

Ganz zu schweigen davon, dass Paris eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration ist. 

Primark

Das Verrückte ist, dass ich nach so vielen Jahren in Paris immer noch jeden Tag bezaubernde Orte mit Geheimtippcharakter entdecke! Paris ist nämlich eine Stadt, die absolut unglaubliche, verschiedenste kleine Ecken und Plätze im Überfluss bietet. Ein Spaziergang durch Paris ist wie ein Besuch an Dutzenden verschiedenen Orten!

 

Wenn morgens die Sonne die Denkmäler und Sehenswürdigkeiten anstrahlt, ist das Licht einfach überwältigend. Am schönsten ist dieses Phänomen, wenn die Sonne über dem Hügel von Montmartre steht und das Licht auf die Basilika Sacré-Cœur fällt. Nicht umsonst kann man hier zahlreiche traditionelle Maler antreffen, die auf ihrem Hocker sitzen und immerzu diese wunderschöne Umgebung zeichnen, ohne dass ihnen jemals langweilig wird. 

 

Man braucht nur über einige enge Kopfsteinpflastergassen zu flanieren, um sich auf dem Place Pigalle und an einem völlig anderen Ort wiederzufinden. Und nur wenige Gehminuten von hier entfernt kann man die ruhigen und vornehmen Viertel rund um den Parc Monceau, das quirlige Viertel St. Lazare oder den Zauber der Opéra de Montmartre finden.

Genau das ist Paris. Und das ist auch der Grund für die Frustration, die sich unter Besuchern breitmacht: Es ist unmöglich, alles zu entdecken, auch nicht bei einem langen Aufenthalt. Und das ist mein großes Glück: Ich kenne die 1000 Gesichter von Paris, und ich weiß immer, wo ich je nach Lust und Laune hingehen kann.


Wenn mich jemand nach meinem Lieblingsviertel fragen würde, bekäme er als Antwort „Étienne Marcel“ im Zentrum von Paris. Dieses Viertel liegt ideal zwischen dem Louvre, dem Marais-Viertel und den Grands Boulevards. Ich liebe es, entlang seiner zahlreichen Straßencafés, kleinen Restaurants und Boutiquen zu flanieren und die herrliche Abwechslung zwischen breiten Straßen und engen Kopfsteinpflastergassen zu genießen.

Primark

Hier befindet sich mit dem Sinople mein Lieblingsrestaurant, ein untypisches Restaurant, das ganz einfach ein großer Wintergarten ist, wo man das Essen in einem Glashaus zwischen riesigen Pflanzen genießt. 


Das Centre Pompidou gehört ebenfalls zu meinen bevorzugten Orten: In erster Linie ist es ein riesiges Museum für moderne Kunst, in dem einige der besten Ausstellungen Europas zu bewundern sind. Aber das Beste ist das große Dachgeschoss mit einer Bar und einem Restaurant, von wo aus man einen wunderbaren Panoramablick auf ganz Paris hat!

 

Für laue Sommerabende wünsche ich jedem, dass er einmal den Zauber erlebt, dem ein Picknick mit Freunden am Ufer der Seine innewohnt. Die Rastlosigkeit der Stadt, die so nah ist, erscheint dabei wie eine Nebensächlichkeit. Die Frische der Seine, die Ruhe dieses Orts, die oft von einem vorbeifahrenden Boot und seinen hellen Lichtern zur Beleuchtung der Gebäudefassaden am Ufer oder manchmal von einem Gitarrenspieler in der Ferne unterbrochen wird.

 

Und zum krönenden Abschluss eines perfekten Tags gibt es nichts Besseres, als in einer der 170 Diskotheken von Paris die Nacht durchzufeiern. Ob an Deck eines Partyschiffs oder in den unterirdischen Kellergewölben ‒ das aufregende Pariser Nachtleben hat für jeden etwas zu bieten.

 

Alles Liebe, 

Megan

Primark My City Story 2016
14.09.16

Damen

Ein Liebesbrief an London

Hannah Luise gesteht ihre unendliche Liebe für London.

Paris Megan VLT AW16 Primark My City My Story
19.09.16

Damen

Paris Q&A

Eine Erkundungstour durch die Stadt der Liebe mit Megan VLT

Author avatar

Rachel Spedding

STYLE EDITOR

September

21/2016

TEILE ARTIKEL

Paris Megan VLT AW16 Primark My City My Story

Hurra!

Du hast zum ersten Mal einen Artikel zu deinen Favoriten hinzugefügt.
Klicke hier, um sie anzuzeigen.

Zeit für eine Aktualisierung?

Primark.com unterstützt die aktuellsten Browser wie Chrome, Firefox und Safari. Vergewissere dich, dass du die neueste Version heruntergeladen hast, um deinen Besuch auf Primark.com zu genießen.