Banner-Bild

Im Trend: Trainingsanzüge

Setz auf Komfort und Style zugleich, indem du dir ein passendes Loungewear-Set in einer modischen Farbe sicherst. Scroll weiter und finde heraus wie …

Jodie Spragg
Jodie Spragg

Ganz gleich, ob dein Tag mit Zoom-Sessions und Besorgungen in der City gefüllt ist oder ob du nach einem Nachmittag mit einer Freundin im Park einen Netflix-Marathon geplant hast, ein passendes Loungewear-Set sorgt dafür, dass du den ganzen Tag über cool und schick aussiehst. Der Trainingsanzug muss sich nicht länger zu Hause verstecken. Schließlich ist er im letzten Jahr immer mehr ins Rampenlicht der Modewelt gerückt. Das Geheimnis des perfekten Zweiteiler-Looks liegt allerdings darin, dass er lässig und clever kombiniert anstatt einfach nur bequem und langweilig aussieht. Glücklicherweise kannst du deinen Trainingsanzug mit ein paar einfachen Tricks von einem Basic- in ein Statement-Teil verwandeln.

Farblich abgestimmte Trainingsanzüge

Wir lieben die Vielseitigkeit von Kapuzenpullovern, Sweatshirts und Jogginghosen, aber damit wir uns zusätzliche Style-Punkte sichern, sollten wir auf ein passendes Set setzen. Während kontrastierende Farben, Slogans und Prints für ein cooles Loungewear-Outfit sorgen, wird ein Duo in einem der Must-have-Töne der Saison deinen Look upgraden. Unsere liebsten Fashion-Influencer stehen total auf dieses kornblumenblaue Set, aber auch neutrale Farbtöne wie Salbeigrün, Beige und Grau sind tolle Alternativen.

Farblich abgestimmte Trainingsanzüge

@carlaferrer1

So stylst du den Trainingsanzug

Der Vorteil des lässigen Trainingsanzugs ist, dass du dein Outfit superleicht stylen kannst. Trag dazu einfach deine coolsten klobigen Sneaker und los geht's. Für das gewisse Etwas sorgst du mit Statement-Schmuck in Gold und einer Sonnenbrille. Wenn du Lust auf Layering hast, dann verleiht ein eleganter Mantel deinem bequem Look sofort einen schicken Touch.

Bild 2

@noelopezv

Bild 3

@pau_eche