alt=

Tipps für deine Kerzen

Unsere Kerzen wurden so entworfen, dass sie dir lange Freude an sinnlichen Düften bescheren. Auch zur Dekoration eignen sie sich sehr gut, allerdings gibt es hier einige Dinge zu beachten. Wenn du deine Kerzen richtig abbrennen lässt, halten sie länger und sehen ebenso lange noch schön aus. Lies weiter und erfahre mehr zu unseren Pflegetipps und Sicherheitshinweisen rund um das Thema Kerzen...

alt=
Jodie Spragg

Wie du deine Kerze richtig abbrennen lässt

  • Kürze den Docht, wenn notwendig. Sobald deine Kerze runterbrennt, verwende eine Dochtschere, um den Docht auf eine sichere Länge zu kürzen. Dadurch kannst du verhindern, dass sie rußt, und dich noch lange an einem schönen Kerzenlicht erfreuen. Wir empfehlen auf eine Länge von 5 mm zu kürzen.

  • Sag Nein zur Tunnelbildung! Tunnel entstehen, wenn deine Kerze nur in der Mitte runterbrennt. Das gehärtete Wachs am Kerzenrand staut sich und kann nicht mehr abbrennen. Am einfachsten kannst du dies verhindern, indem du sicherstellst, dass deine Kerze bei der ersten Verwendung gleichmäßig bis zum Rand abbrennt.

  • Lass am Ende ein wenig von der Kerze stehen. Du solltest deine Kerze niemals komplett bis zum Boden abbrennen lassen, da hierdurch Wachs auslaufen oder sogar das Glas brechen kann. Wir raten dir, jede Kerze nur bis zu einer Höhe von mindestens 6 mm abbrennen zu lassen.

alt=

Kerzensicherheit

  • Schenke deinen Kerzen Platz. Mehrere Kerzen eng nebeneinander zu stellen macht zwar dekotechnisch viel daher, doch sobald sie brennen, ist es wichtig, dass sie Abstand zueinander haben. Dies verhindert, dass sie überhitzen. Zudem solltest du deine Kerzen nicht in unmittelbarer Nähe zu anderen Wärmequellen in deinem Zuhause aufstellen, wie beispielsweise Heizkörper.

  • Halte deine Kerzen fern von Zugluft und Lüftungsschlitzen, um zu verhindern, dass die Flamme auf Gegenstände in der Nähe über springt und diese entzündet. Bereits ein leichter Lufthauch kann dazu führen, dass Kerzen stark rußen. Hierdurch können schwarze Ablagerungen an Wänden und Decken entstehen.

  • Behalte deine Kerzen im Auge. Sie sollten niemals unbeaufsichtigt gelassen und immer von Kindern, Haustieren und brennbaren Materialien ferngehalten werden.

  • Deine Kerzen sollten immer senkrecht und auf einer stabilen, ebenen und hitzebeständigen Oberfläche aufgestellt werden. Sei besonders vorsichtig bei Tischen, Regalen und Fensterbänken und stelle sicher, dass deine Kerzen keinen Schaden anrichten können.

  • Verwende einen Kerzenlöscher, um die Kerzenflamme zu löschen und die Entwicklung von Rauch sowie das Auslaufen des Wachses vorzubeugen.