NEWSROOM

    Primark bringt erste Jeanskollektion aus 100% nachhaltiger Baumwolle auf den Markt

    12 März 2019

    Primark hat seine erste Jeanskollektion aus 100% nachhaltiger Baumwolle auf den Markt gebracht. Die Damen-Skinny-Jeans ist in drei Farben erhältlich (Indigo, Schwarz und Hellblau) und wird in allen Märkten zum Preis von £13/€17 verkauft. Primark-Kunden sind auf der Suche nach großartiger Mode zu einem günstigen Preis, was auch für diese Kollektion gilt.

    Primark erweitert Förderprogramm für nachhaltige Baumwolle auf ein zweites Beschaffungsland

    21 September 2018

    Ein Jahr nach der Markteinführung der ersten Produkte aus nachhaltiger Baumwolle, die von unabhängigen Farmerinnen im nordindischen Gujarat angebaut wird, erweitert Primark sein Förderprogramm für nachhaltige Baumwolle auf Pakistan, eines der wichtigsten Beschaffungsländer für Baumwolle.

    Kosmetika der Primark-Hausmarke offiziell als tierleidfrei ausgezeichnet

    11 Juli 2018

    Wir sind stolz verkünden zu dürfen, dass Kosmetika der Primark-Eigenmarke mit dem begehrten „Leaping Bunny“-Siegel von Cruelty Free International ausgezeichnet wurden – dem Goldstandard unter den Zertifizierungsprogrammen für tierversuchsfreie Produkte.

    Primark wird Mitglied der „Make Fashion Circular”-Initiative der Ellen MacArthur Foundation

    16 Mai 2018

    Primark wurde Mitglied der „Make Fashion Circular”-Initiative der Ellen MacArthur Foundation, deren Ziel darin besteht, einen radikalen Wandel in der Bekleidungsindustrie durch Einführung einer Kreislaufwirtschaft für die gesamte Textilindustrie weltweit herbeizuführen. Dies repräsentiert einen Aspekt von Primarks Programm für ökologische Nachhaltigkeit , das die Reduzierung seiner Auswirkung auf die Umwelt in Angriff nimmt.

    Erklärung zu Mohair

    15 Mai 2018

    Wir verkaufen keine Artikel mit Mohair-Anteil und werden künftig auch keine bestellen.

    Primark-Unterstützung seit dem Einsturz des Rana Plaza-Gebäudes in Bangladesch

    13 April 2018

    Paul Lister, verantwortlich für das Primark Ethical Trade and Environmental Sustainability-Team, sagte: „Fünf Jahre nach dem Einsturz des Rana Plaza-Gebäudes in Bangladesch unterstützt Primark weiterhin die Betroffenen. In dem Zeitraum leistete Primark insgesamt über 14 Mio. Dollar an finanzieller Unterstützung und Entschädigungszahlungen. Im Juni 2017 unterzeichnete Primark die Novellierung des ‚Abkommens über Brandschutz und Gebäudesicherheit in Bangladesch‘ (ACCORD) und bekräftigte damit abermals seine Bereitschaft, gemeinsam mit anderen Textil- und Modehändlern, Fabrikbesitzern, nichtstaatlichen Organisationen und der Regierung von Bangladesch, nachhaltige positive Veränderungen in der bangladeschischen Bekleidungsindustrie herbeiführen zu wollen.“