All Time Favourites!

Hier kommt unsere schönste Empfehlung: Mach es wie unsere Influencer und trag deine PRIMARK Lieblinge länger als eine Saison! Damit können wir alle zusammen eine Menge Ressourcen sparen. Irene und Cosima verraten dir ihre besten Styling- und Pflegetipps.

Jedes Jahr komplett neu einkleiden?

Völlig überflüssig, findet @ireneasamoahofficial.

Ihre kuscheligen Fake-Fur-Jacken sind schon lange ihre Lieblingspieces. Neu kombiniert mit schlichten Basics und angesagten Accessoires sieht der Look immer wieder neu umwerfend aus.

Irenes Tipp: Kombiniert eure Lieblingsteile von Primark doch mal mit fast vergessenen Schätzen aus eurem Kleiderschrank. So kreiert ihr neue Looks ohne einen Cent dafür auszugeben.

Kompliment für diese Qualität!

Influencerin @cosima_csm ist Fan unserer Lounge- und Sportswear-Kollektion. Auch nach mehreren Jahren und x-mal waschen sitzen sie einfach super. So eine tolle Qualität bekommt ihr bei PRIMARK für echt kleines Geld! Super für die Umwelt, klasse für euer Portemonnaie!

Die Empfehlung von Cosima: Achtet auf die richtige Pflege eurer Lieblingsstücke. Dann habt ihr unheimlich lange was davon!

Lest weiter für wertvolle Tipps zur Pflege ;-)

Überraschende Pflegegetricks!

Unsere Top-Tipps für langlebiges Modeglück!

  1. Eure Alternativen zum Waschen. Hängt eure getragene Kleidung zum Lüften auf! Oder reinigt nur die Stellen, die tatsächlich schmutzig sind. Klar, dass wir hier nicht von Unterwäsche und Socken reden :-)
  2. Brav die Pflegehinweise lesen! Das wichtigste zuerst: Die Temperaturangaben bedeuten HÖCHSTTEMPERATUR! Unterwäsche, Bettwäsche und Handtüchern mal ausgenommen, können die meisten Sachen bei 30 °C gewaschen werden. Portemonnaie- und Umweltplus: Bei niedrigeren Waschtemperaturen wird weniger Strom verbraucht.
  3. Auf links drehen – recht so! Kleidung auf links, mit ähnlichen Farben, geschlossenen Reißverschlüssen und leeren Taschen waschen. Alles lebensverlängernde Maßnahmen.
  4. Glatt luftgetrocknet! An der Luft trocknen – egal, ob drinnen oder draußen – schont die Fasern und spart Energie. Feuchte Wäsche in Form ziehen und glatt aufhängen – wer braucht da noch bügeln?
  5. Weniger Waschmittel, noch weniger Weichspüler. Sorge dafür, dass deine Waschmaschine immer gut gefüllt ist. Und brauchst du wirklich Weichspüler? Die Umwelt freut sich, wenn du beides beachtest.
  6. Reparieren, wiederverwenden, recyceln. Lass deine Lieblingsteile länger leben, indem du Löcher und aufgetrennte Nähte reparierst und Knöpfe wieder annähst. Irgendwann reicht’s? In vielen Primark Stores kannst du deine Altkleider in unsere Recycling-Boxen werfen und spenden!

Viel mehr interessante Infos und Nachhaltigkeits-Tipps findest du hier!